Duales Studium

Bachelor of Arts in sozialer Arbeit, Studienrichtung Elementarerziehung und Erziehungshilfen/Heimerziehung

Wer Spaß am Umgang mit Kindern hat, gerne einen Beruf mit viel Verantwortung ausüben möchte und sich für pädagogische Themen interessiert, für den ist ein Studium im Bachelor of Arts sozialer Arbeit mit Schwerpunkt Elementarerziehung und Erziehungshilfen/Heimerziehung die richtige Wahl. In einem dreijährigen Dualstudium werden praktische Inhalte in städtischen Kindergärten, Ganztageseinrichtungen und in verschiedenen Arbeitsfeldern der Abteilung Erziehungshilfen - wie beispielsweise in stationären Einrichtungen, ambulanten Diensten und in der Notaufnahme vermittelt. Der theoretische Ausbildungsteil wird an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart absolviert.

Ausbildungsinhalte:

  • entwicklungspsychologische Kenntnisse erwerben und beispielsweise lernen, in welchen Schritten sich Kinder Sprache und Bewegungen aneignen
  • pädagogische Konzepte kennenlernen
  • Gespräche mit Eltern führen
  • die Organisation einer Tageseinrichtung für Kinder kennenlernen und erfahren, welche Aufgaben die Leitungunter anderem erledigen muss.
 
Ausführliche Informationen über den theoretischen Teil der Ausbildung finden Interessentinnen auf der Internetseite der Dualen Hochschule Baden-Württembergin Stuttgart unter:
www.dhbw-stuttgart.de

Voraussetzungen:

  • Abitur mit guten Leistungen in Deutsch und sozialwissenschaftlichen Fächern; Fachhochschulreife nach erfolgreich bestandenem Eignungstest und mit guten Leistungen in den genannten Fächern
  • Interesse an sozialen, pädagogischen und gesellschaftspolitischen Themen
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Einfühlungsvermögen und eine gute Beobachtungsgabe
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Aufgeschlossenheit
  • Praxiserfahrung/Ehrenamt im sozialen Bereich.

Studienbeginn:

1. Oktober 2019

Informationen für die Bewerbung:

Die Vorstellungsgespräche finden in der Dienststelle Personalmarketing und -gewinnung des Jugendamtes mit den zuständigen Mitarbeitern und der jeweiligen Einrichtungsleitung in Einzelgesprächen statt. Anschließend können Sie gegebenenfalls in der Tageseinrichtung für Kinder hospitieren.

E-Mail: ausbildung.jugendamt@stuttgart.de
Ansprechpartner: Frau Gavagan, Herr Lederer und Herr Aigner
Bewerbungsfrist: 31. Oktober 2018