Sie möchten mal reinschnuppern?

Wer sich ein eigenes Bild vom Erzieherberuf machen möchte, der kann über ein Praktikum einen Einblick gewinnen. Wir haben zusammengestellt, welche Möglichkeiten es gibt:

Berufskolleg an einer Fachschule für Sozialpädagogik

Das BK ist eine Zulassungsvoraussetzung für den Erzieherberuf und eine gute Möglichkeit den Beruf kennenzulernen.

Die Bewerbung für ein Praktikum in einer unserer Tageseinrichtungen für Kinder im Rahmen des Berufskollegs ist ab September 2018 möglich.  (Checkliste Bewerbung). Je früher Sie sich bewerben, desto größer ist die Auswahl an Tageseinrichtungen mit offenen Plätzen für ein Praktikum.

Bewerbungsfrist: 15. Juli 2019.

  • Voraussetzung: abgeschlossene mittlere Reife und eine Zusage für das Berufskolleg an einer Fachschule für Sozialpädagogik.
  • Beginn: im September jeden Jahres.
  • Dauer: zwölf Monate.
  • Arbeitszeit: zwei Tage pro Woche oder als Blockpraktikum. Dies ist abhängig vom Stundenplan der jeweiligen Fachschule.
  • In den Schulferien muss nicht gearbeitet werden.
  • Vergütung

Ansprechpartnerin: Beate Gavagan

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.


Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Bewerbungen für ein FSJ in einer Tageseinrichtung für Kinder in Stuttgart richten Sie an folgende Adresse:

Internationaler Bund (IB)
Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.
Freiwilligendienste
Cottastr. 10
70178 Stuttgart

Der Internationale Bund erhält jährlich vom Jugendamt der Stadt Stuttgart eine Liste mit den Tageseinrichtungen für Kinder, die aktuell ein FSJ anbieten können. Die Bewerberinnen und Bewerber erhalten dann die Kontaktdaten der Tageseinrichtungen, in denen sie sich vorstellen können.

In der Regel dauert das FSJ vom 01.09. bis zum 31.08. des Folgejahres an. Eine Verlängerung auf eine 18-monatige Tätigkeit ist möglich. Ein FSJ darf allerdings höchstens 18 Monate dauern. Das FSJ ist vergütet.

Bundesfreiwilligendienst

Bewerbungen für den Bundesfreiwilligendienst richten Sie an folgende Adresse:

Landeshauptstadt Stuttgart
Eigenbetrieb Leben & Wohnen
Industriestr. 3
70565 Stuttgart


In diesen Tageseinrichtungen für Kinder ist der Bundesfreiwilligendienst möglich:
Der Beginn des Bundesfreiwilligendienstes ist in der Regel im September, die Dauer beträgt in der Regel ein Jahr (mindestens sechs Monate, höchstens 18 Monate). Der BFD ist vergütet.

Weitere Informationen und alle freien Stellen: www.bundesfreiwilligendienst.de

Schulpraktika

  • Schulpraktika sind möglich über ein Sozialpraktikum, BORS, BOGY oder Girls- und Boys-Day - Mitmachen Ehrensache.
  • Wer sich einen Überblick über die Stuttgarter Kitas verschaffen möchte, wird hier fündig: Kindertagesstättenfinder
Zusätzlich zu einer Kurzbeschreibung jeder Einrichtung sind die entsprechenden Kontaktdaten hinterlegt. Interessierte können sich dort telefonisch melden oder persönlich bei einer Tageseinrichtung ihrer Wahl vorbeigehen und sich nach einem Praktikumsplatz erkundigen.