Sie interessieren sich für einen Anpassungslehrgang mit Förderprogramm?

Anpassungsqualifizierung für Erzieher/-innen (m/w/d) bzw. pädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit zusätzlichem Förderprogramm IQ (Integration durch Qualifizierung)

Das Jugendamt der Stadt Stuttgart bietet ausländischen pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit, die Anerkennung ihrer im Heimatland erworbenen Berufsabschlüsse zu erlangen. Dafür ist ein sogenannter "Anpassungslehrgang" erforderlich. Zum Anpassungslehrgang gehört unter anderem die praktische Tätigkeit in einer Kindertageseinrichtung über eine bestimmte Dauer.

Ziel der Anpassungsqualifizierung ist es, dass die Teilnehmenden eine Anerkennung als pädagogische Fachkraft - entweder als staatlich anerkannte Erzieher/-in (m/w/d) oder als staatlich anerkannte Kinderpfleger/-in (m/w/d) - in Baden-Württemberg durch das Regierungspräsidium Stuttgart erhalten.

Informationen zum Förderprogramm IQ

Im Rahmen des IQ Förderprogramms bietet das Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart eine sozialpädagogische Beratung und Begleitung während des Anpassungslehrgangs an. Zusätzlich erfolgt die theoretische Qualifikationsmaßnahme durch eine staatliche Fachschule für Sozialpädagogik. Neben der fachlichen Auseinandersetzung mit den pädagogischen Schwerpunkten der Tageseinrichtung für Kinder bietet dieses Förderprogramm eine intensive berufsbezogene Sprachförderung sowie Fortbildungen und eine berufsbezogene Integrationsbegleitung.

Das IQ Projekt in Baden-Württemberg ist Teil des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)", das durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird.

Zielgruppe des Projektes sind ausländische Erzieher/-innen (m/w/d), die in Baden- Württemberg leben und noch keine staatliche Anerkennung ihrer Berufsqualifikation haben. https://www.netzwerk-iq-bw.de>

Was brauchen Sie, um sich für eine Anpassungsqualifizierung im Förderprogramm IQ bewerben zu können?

  • einen ausländischen Abschluss im Bereich Pädagogik, bevorzugt Erzieher/-innen (m/w/d)
  • einen Bescheid des Regierungspräsidiums Stuttgart über die Anerkennung des Abschlusses in Deutschland als Erzieher/-in (m/w/d) oder Kinderpfleger/-in (m/w/d)
  • Deutschkenntnisse mit Niveau B1

Allgemeine Informationen zum Start im Jahr 2021:

  • Schulstart: September 2021
  • Ende: 31. Dezember 2022
  • Dauer: je nach Startdatum, jedoch mind. 15 Monate (unabhängig von der Dauer der Anpassungsqualifizierung)
  • eine Tageseinrichtung des Jugendamts Stuttgart wird ausgesucht
  • Unterricht an der Hedwig-Dohm-Schule (Fachschule für Sozialpädagogik, https://hedwig-dohm-schule.de)
  • Voll-/Teilzeit möglich, jedoch mindestens 80%
  • Begleitung der Teilnehmenden durch Mitarbeiter/-innen (m/w/d) der Tageseinrichtung und durch das IQ-Team beim Jugendamt Stuttgart
  • die Einstellung erfolgt im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses für die Dauer der Projektlaufzeit mit Start 2021
  • sobald die berufliche Anerkennung als Fachkraft schriftlich vom Regierungspräsidium nachgewiesen wurde, folgt eine unbefristete Anstellung bei der Landeshauptstadt Stuttgart

Was müssen Sie jetzt noch tun:

Senden Sie uns Ihre Bewerbung mit einem Lebenslauf, Ihren Zeugnissen und der Anerkennung des Regierungspräsidiums Stuttgart an die Landeshauptstadt Stuttgart unter Angabe folgender Kennzahl:
51-IQ/0001/2021
Für weitere Fragen rund um das Projekt steht Ihnen beim Jugendamt der Landeshauptstadt Stuttgart Frau Florence Chapron per Email unter poststelle.51-iqnw@stuttgart.de gerne zur Verfügung.

Informationen über die Anerkennung von schulischen Bildungsnachweisen aus dem Ausland und aus anderen Bundesländern sind beim Regierungspräsidium Stuttgart erhältlich:

Regierungspräsidium Stuttgart
Ruppmannstraße 21
70565 Stuttgart
Tel.: 0711/904-17160
E-Mail: anerkennungsstelle@rps.bwl.de
Sprechzeiten: Mo. - Fr. 9-11.30 Uhr

Zeugnisanerkennungsstelle des Regierungspräsidium Stuttgart

https://rp.baden-wuerttemberg.de/zeugnis

Beratungszentrum zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen der AWO Stuttgart:

https://www.awo-stuttgart.de/anerkennungs-und-qualifizierungsberatung


Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

Logos Anpassungslehrgang mit Förderprogramm