Unser Schulkindbereich

Das Jugendamt der LHS Stuttgart betreibt als Träger die verschiedenen Formen von Schulkindeinrichtungen für Kinder im Grundschulalter. Dies beinhaltet sowohl einige klassische Horte als auch Schülerhäuser und den sozialpädagogischen Bereich an Ganztagsgrundschulen. Zudem gibt es an diesen Schulen seitens des Trägers ein Angebot der verlässlichen Grundschulbetreuung.

Zum Stichmonat September 2018 gab es 35 Hortgruppen in Horten bzw. Kitas mit angegliedertem Hort. Aktuell gehören zum Träger Jugendamt 13 Ganztagsgrundschulen, einige davon noch im Umstellungsprozess.
In 9 Schülerhäusern wird durch eine intensive Kooperation mit den Schulen der Weg zur Umstellung in den Ganztag gut vorbereitet. Insgesamt waren zum Stichtag etwa 6500 Schulkinder beim Träger angemeldet.

Die Buchungsmöglichkeiten für Eltern erstrecken sich in der Regel von 7 bis 17 Uhr. Eine verlässliche Grundschulbetreuung gibt es von 7 bis 14 Uhr innerhalb der Schulzeit. Im Rahmen der Besitzstandsicherung wird den Kindern der auslaufenden Halbtagsklassen eine verlässliche Grundschulbetreuung bis maximal 17 Uhr angeboten.

Das Jugendamt legt Wert auf:

  • die Kooperation zwischen sozialpädagogischen Fachbereichen und den Schulen unter einem Dach,
  • eine gelingende Zusammenarbeit mit Kindern, Eltern, sozialpädagogischen Fachkräften und Lehrern/-innen,
  • den individuellen Prozess des Lernens,
  • die Begleitung der Kinder bei ihren Entwicklungsaufgaben,
  • Raum für Beziehungsgestaltung und Gemeinschaftserlebnisse.

Häufige Fragen (FAQs):

Welche Berufsgruppen können als pädagogische Fachkräfte im Schulkindbereich tätig sein?
Pädagogische Fachkräfte gemäß § 7KiTaG.
Unsere multiprofessionellen Teams ermöglichen auch einen Quereinstieg.

Welche Aufgaben übernimmt eine pädagogische Fachkraft im Schulkindbereich?
  • Sie beteiligen sich aktiv an der Gestaltung der Schule als Lebensraum für Kinder
  • Sie sind für Kinder in unseren Schülerhäusern und Ganztagsgrundschulen eine einfühlsame und kompetente Begleitung bei allen Entwicklungsaufgaben
  • Ihr Ziel ist es, für Kinder eine Umgebung zu gestalten, in der ihre Interessen und Energien im Mittelpunkt stehen
  • Sie pflegen die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit Eltern
  • Sie tragen durch eine enge Zusammenarbeit mit Lehrern (m/w/d) zu einer gelingenden Kooperation mit der Schule bei
Wie wird die Tätigkeit vergütet?
Fachkräfte gemäß § 7KiTaG werden nach S8a TVöD SuE oder S8b TVöD SuE vergütet, Nichtfachkräfte nach S4 TVöD SuE. Eine Weiterqualifikation wird ermöglicht und unterstützt.

Welche Arbeitsumfänge sind möglich?
Der Arbeitsumfang ist von der Funktion und dem Einsatzbereich abhängig.
Es gibt Arbeitsumfänge zwischen 39% und 93%.

Wie sehen die sozialpädagogischen Teams in den Einrichtungen aus?
Jedes Team besteht aus einer Einrichtungsleitung, einer stellvertretenden Einrichtungsleitung und zwischen 8 und 30 päd. Fachkräften.

Welche Schülerhäuser und Ganztagesgrundschulen sind unter der Trägerschaft des Jugendamtes?
Übersicht Schülerhäuser und Ganztagsgrundschulen (PDF)


Informationen zum Konzeptionellen Profil für Schulkindeinrichtungen finden Sie hier:
Konzeptionelles Profil- Schulkindeinrichtungen (PDF)


Weitere Infos: