Unser pädagogisches Konzept

In unseren Tageseinrichtungen für Kinder arbeiten wir nach unserem pädagogischen Konzept "Einstein in der Kita". Hiermit setzen wir den "Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in den baden-württembergischen Kindergärten" um.

Die Interessen und Energien des Kindes stehen im Mittelpunkt der Frühpädagogik in den Stuttgarter Einstein-Kitas. Hier geht es nicht einfach um mehr Wissen - sondern um eine fantastische Suche nach Welterfahrung und Weltverständnis, die in gute menschliche Beziehungen eingebettet sein muss.

Frühzeitig Team- und Forschergeist entwickeln zu können, fördert die Lust der Kinder auf lebenslanges Lernen und schafft ein Verantwortungsgefühl für eine gemeinsame menschliche Zukunft. Dabei hat jedes Kind sein eigenes Lern- und Bewegungstempo, sein eigenes Entwicklungsprofil. Es entsteht in einem wechselseitigen Austausch mit anderen Kindern und Erwachsenen.

Einstein-Kitas bieten Stuttgarts Kindern hochinteressante Räume für Selbsterfahrungen, Forschungen und Entdeckungen und Gruppenerleben. Es sind Bildungsräume, die sich immer wieder verändern - durch die Werke der Kinder selbst, durch die jeweils verantwortlichen Erzieher/innen, durch Wind und Wetter.

Die Fach- und Leitungskräfte der Einstein-Kitas verstehen sich selbst als lernende und sich verändernde Erwachsene mit einer eigenen Bildungsbiographie und eigenen Leidenschaften für bestimmte Bildungsbereiche. Sie werden durch den Träger insbesondere hinsichtlich Selbstreflexion, Teamentwicklung und Spezialisierung unterstützt. Das Konzept "Einstein in der Kita" ermöglicht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre persönlichen Stärken und Schwerpunkte in die pädagogische Arbeit einzubringen. In jedem Dienstplan ist außerdem eine feste Stundenzahl an Vor- und Nachbereitungszeiten festgelegt.

  • Weitere Informationen finden Sie unter www.einsteinstuttgart.de. Hier können Sie sich mit Filmen, Bildern und Texten über unser pädagogisches Konzept und das Leben in unseren Einrichtungen informieren.